Die Motorflugzeuge der Fliegergruppe Wolf Hirth e.V.


Reiseflugzeug Diamond DA 40
Die DA40 Diamond Star ist ein 4-sitziges Leichtflugzeug, das von der österreichischen Firma Diamond Aircraft hergestellt wird.Das Flugzeug ist hauptsächlich aus faserverstärktem Kunststoff gebaut und ist für seine Wirtschaftlichkeit bekannt. Daher wird es oft als Schulungsflugzeug für die Ausbildung von Privat- sowie Berufspiloten eingesetzt. Angetrieben wird unsere DA40 von einem 180 PS starken Lycoming 5,9 l Vierzylinder-Boxermotor. Weil das Flugzeug keine Druckkabine besitzt, ist die maximale Flughöhe auf 16.400 ft (ca. 5.000 m) begrenzt.
Technische Daten:
Leistung 180 PS, MT 3-Blatt hydraulischer Verstellpropeller
Spannweite: 11.94 m - Länge: 8.06 m - Höhe: 1.97 m - Flügelfläche 13.54 m
Leermasse: 750 kg - Maximales Abfluggewicht 1150 kg

 

Schleppflugzeug Aviat Husky
Die Aviat Husky ist ein zweisitziges Leichtflugzeug. Der abgestrebte Schulterdecker hat die beiden Pilotensitze hintereinander angeordnet (Tandemanordnung). Der Rumpf des Flugzeugs besteht aus einem mit dem sehr witterungsbeständigen Kunststoff PET bespannten Stahlrohrgerüst. Bei den Flügeln ist der Nasenkasten bis zum Holm in Ganzmetallbauweise mit Blechbeplankung ausgeführt, der hintere Teil des Flügels ist ebenfalls mit PET bespannt. Die Maschine hat für das geringe Fluggewicht eine relativ hohe Leistung, da sie einen 135 kW (180 PS) starken Textron Lycoming O-360 Vierzylinder Boxer-Motor besitzt, der außerdem mit einem Verstellpropeller ausgestattet ist. Dieses hohe Leistungs- zu Gewichtsverhältnis und die mit 17 m² recht große Flügelfläche ergeben eine optimale Kurzstart- und Landefähigkeit.
Technische Daten:
Leistung 180 PS, 2-Blatt hydraulischer Verstellpropeller
Spannweite: 10,73 m - Länge: 6,88 m - Höhe: 2.30m
Leermasse: 540 kg - Maximales Abfluggewicht 820 kg

 

Reisemotorsegler Grob G 109 B
Die Grob G 109B ist ein zweisitziger Touringmotorsegler mit Verstellpropeller der Firma Grob-Werke Burkhart Grob e.K. aus Mindelheim in Schwaben. Das mittlerweile nicht mehr hergestellte Flugzeug besteht aus modernen Verbundwerkstoffen (GFK), die für eine hohe Oberflächengüte sorgen. Der Motorsegler ist mit einem serienmäßigen Klappmechanismus für die Tragflächen ausgerüstet, so dass wir diese vor dem Einstellen in unsere Halle an den Rumpf können um den stets knappen Platz im Hangar zu sparen.
Technische Daten:
Leistung 90 PS
Spannweite: 17,40 m