Als eine der ältesten Fliegergruppen im "Ländle" möchten wir uns hier vorstellen.

Unsere fliegerische Heimat ist das Segelfluggelände „HAHNWEIDE“, das wir durch den inzwischen bekannten und beliebten Internationalen Hahnweide Segelflugwettbewerb in der Welt der Segelflieger bekannt gemacht haben.

Gleichwohl bekannt wurde die Hahnweide durch eine nicht minder beliebte Luftsportveranstaltung, dem Internationalen Hahnweide Oldtimer-Fliegertreffen. Auch dieses Oldtimer-Fliegertreffen organisiert und veranstaltet unsere Fliegergruppe im Zweijahresrhythmus jeweils am ersten Wochenende im September.

Der derzeitige Vereinsvorstand setzt sich zusammen aus:


1. Vorsitzender:
  Gunther Sill
stellvertretender Vorsitzender:
  Reinhard Diez
stellvertretender Vorsitzender:
  Dr. Harald Fritz
Schriftführerin:
  Dagmar Wrobel
Schatzmeister:
  Rudolf Frye
Technischer Leiter:
  Swen Lehner
Flugausbildungsleiter:
  Biggo Berger
Abteilungsleiter Segelflug:
  Felix Ruof
Abteilungsleiter Motorflug:
  Clemens Nitschke
Abteilungsleiter Motorsegler:
  Peter Kluge
Abteilungsleiter Modellflug:
  Hans-Peter Schuster
Werkstattleiter:
  Klaus Schönborn
Jugendleiter:
  Philipp Grauer
Pressewart:
  Lars Reinhold
Beisitzer:
  Tilo Holighaus

Unser Flugzeugpark umfasst derzeit:

4 Hochleistung-Einsitzer (1 x Ventus, 3 x Discus), 2 Hochleistungs-Doppelsitzer (Duo Discus XLT+ Arcus T), 1 Schulungsdoppelsitzer (Twinastir III),

1 Touren-Motorsegler (G109 B), 1 Schlepp-( Husky) und 1 Reise-Motorflugzeug (DA 40)