Willkommen beim HWW16
   


Herzlich willkommen auf der offiziellen 50. Hahnweide-Segelflugwettbewerb 2016 Homepage
Welcome to the official 50nd Hahnweide 2016 homepage







WetterOnline
Das Wetter für
Kirchheim









   

Ein super Tag! / A great day
4. Mai. 2016 - 16:27 Uhr

Heute gibt es viele strahlende Gesichter nach diesem fantastischen Flugtag. In allen Klassen wurden hohe Schnittgeschwindigkeiten von deutlich über 120km/h geflogen. Hier geht's zu Wertung.


Everybody is smiling today! We had a fantastic flying day with high speed. Check out the scoring here.

anflug


Noch Fragen? / Any questions?
4. Mai. 2016 - 13:45 Uhr

 sky_day5


Was die Piloten heute erwartet.
4. Mai. 2016 - 11:39 Uhr

So, ich möchte Euch mal etwas zu den heutigen Tagesaufgaben bereihten. Das machen wir am Besten am Beispiel der 18m Klasse. Wieso? Bei 39 Piloten aus insgesamt 116 Teams hat diese Klasse nicht nur die grösste Anzahl von Teilnehmern, sondern auch ein extrem hochkarätig besetztes Feld.

Von den ZEHN mitfliegenden (Ex-) Weltmeistern des diesjährigen Hahnweidewettbewerbes befinden sich in der 18m Klasse vier davon. Das sind im Einzelnen Matthias Sturm auf "M7", der Belgier und noch amtierende Weltmeister Bert Schmelzer auf "F21" und die Brüder Steve & Phil Jones aus England mit den Wettbewerbskennzeichen "110" & "210".

Die Aufgabe führt heute um Stuttgart und hat eine Gesamtlänge von knapp 500km.

day3-task-18m

Abflugmittelpunkt der 20km langen Abfluglinie (rot) ist das ca. 8km südlich gelegene Lenninger Tal. Von dort aus geht es die thermisch sehr gute Schäbische Alb entlang Richtung Osten, an Aalen vorbei bis zum 1. Wendepunkt Raue Wanne. Von dort aus nördlich um Stuttgart herum bis Sinsheim, wo man einen kurzen Blick auf die Concorde geniessen kann, die am Eingang des Flugzeugmuseeums steht.

Dann weiter Richtung Südwesten, hinein in den Schwarzwald. Wer den oftmals schwierigen Einstieg in den Nordschwarzwald (bei Pforzheim) erfolgreich meistert, darf sich auf die Rennstrecke freuen, die über Freudenstadt bis zum 3. Wendepunkt Winzeln Schramberg führt.

Nun einen Sprung auf die Schwäbische Alb und dann darf wieder "Gas" gegeben werden. Aber es ist noch nicht geschafft! Vorbei gehts dann südlich am Flugplatz Hahnweide bis zum 4. und letzten Wendepunkt Gerstetten Flugplatz. Wer hier auf Maximalhöhe (vorhergesagt sind ca. 2400m) gestiegen ist, darf zum Endanflug ansetzen. 

Und dann freuen wir uns am Boden mindestens genauso viel wie die Piloten, wenn wir das spannende FInale mit den spektakulären Endanflügen über die Ziellinie "Dettinger Buckel" geniessen dürfen.  

Wer dabei sein möchte, um die heimkommenden Piloten zu begrüssen, sollte gegen 16.30 Uhr vor Ort sein. Ich bin's auf jeden Fall! :-)


Guten Flug! / Have a good flight!
4. Mai. 2016 - 11:31 Uhr

Alle Piloten sind in der Luft. Das Rennen hat begonnen :-)


All pilots are in the air. The race has been started :-)

Conny Schaich


Heutige Wettervorhersage / weather forecast of today
4. Mai. 2016 - 09:01 Uhr

 gezeichnet von Chefmeteorologen Jupp. / drawing by chief-meteorologist Jupp

Wettervorhersage


««« ««  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | [...]  »» »»»

admin - Powered by MyNews 1.6.4 mod SMI

 

 



Der HWW16 läuft



Webcam auf der Hahnweide

Webcam auf der Hahnweide


Sunrise local: 8:08 | Sunset local: 16:29