Willkommen auf der offiziellen Homepage des 16. Oldtimer-Fliegertreffen

Mitte 2012 wird die neue Homepage für das OTT13 online gehen.

Die DVD ist in der Pressung 21. Nov. 2011 - 09:09 Uhr

Heute geht die DVD in die Pressung. Fertig soll sie dann am 30.11.2011 sein. Beim IRL-Shop wird sie dann bald zu bestellen sein. Der Film ist 2,5 Stunden lang und beinhaltet Interviews mit Piloten und Helfern, Onboard- und Flugaufnahmen.

Noch ein wichtiger Hinweis: Der Film wird in ehrenamtlicher Arbeit von Mitgliedern der Fliegergruppe Wolf Hirth e.V. erstellt. Es handelt sich deshalb auch um kein Profifilm. Wer also den perfekten "Hollywood-Film" haben möchte, soll lieber die Finger davon lassen. Dieser Film ist vor allem ein Dank und eine Erinnerung von der Fliegergruppe Wolf Hirth e.V., an alle die zum Gelingen des OTT11 beigetragen haben.

Hier geht es zur Bestellung



Kalender 2012 4. Nov. 2011 - 12:20 Uhr

 

 

Der Kalender für 2012 ist gerade im Druck und kann bald beim IRL-Shop bestellt werden.

Bilder gibt es hier.

Hier geht es zur Bestellung.



Berichte vom OTT11 4. Okt. 2011 - 13:47 Uhr

 

Für alle die beim OTT11 waren und erst recht für alle die nicht dabei waren, gibt es nachfolgend eine kleine Sammlung von Berichten vom OTT11.

Globalaviationresource (englisch)  Teil1  Teil 2    Teil3

Airventure

Pilotours

European News Agency

Wer weitere Berichte im Internet kennt, bitte den Link per Mail an den Webmaster (webmaster(at)wolf-hirth.de), danke.



DVD Trailer 12. Sep. 2011 - 09:00 Uhr

Es gibt einen ersten Trailer für die DVD der Fliegergruppe Wolf Hirth e.V. Wir rechnen Ende November mit der Fertigstellung. Weitere Trailer und Infos folgen dann hier auf der Homepage.

Die DVD wird wieder über den IRL-Shop zu bestellen sein.

 



OTT11 ist Geschichte 7. Sep. 2011 - 19:49 Uhr

Meine liebe Fliegergruppe Wolf Hirth e.V.,
liebe teilnehmende Piloten, 
liebe Besucher, 
liebe treue Freunde, 
hallo an alle „alten“ und neuen Fans unseres Fliegertreffens.
 
Das 16. Oldtimer Fliegertreffen auf der Hahnweide ist Geschichte!
 
….fast zwei Jahre intensiver Vorbereitung, dann unzählige Stunden Einsatz aller Mitglieder der Fliegergruppe Wolf Hirth in der Woche davor mit Umbau der Platzes, den ganzen vorbereitenden Arbeiten und den letzten „meetings“, hoffen das alle Teilnehmer gut ankommen, planen und hoffen das „nix passiert“, dann doch zwei leichte Unfälle durch technische Störungen, Gott sei Dank glimpflich ausgegangen, inzwischen alle wieder gut daheim, aufräumen im strömenden Regen, gestern noch die letzten abreisenden Teilnehmer bei strahlendem Sonnenschein verabschieden….. 
Jetzt haben wir das  
                                             16. Oldtimer Fliegertreffen auf der Hahnweide 2011 
 
bis auf einige Nacharbeiten fast „geschafft!“. 
 
Wir alle waren hochmotiviert, unseren Teilnehmern, unseren Gästen und unseren Besuchern eine gute Veranstaltung zu bieten. Da behaupte ich jetzt mal ganz unbescheiden das ist uns allen zusammen sehr gut gelungen! Bedanken darf ich mich ganz herzlich im Namen meines Teams bei allen meinen Piloten und ihren Familien, die bei schönem Wetter am Freitag und Samstag mit ihren Schätzen hier angereist waren und fast alle inzwischen gut zu Hause angekommen sind (manche sind ja noch auf Weltreise☺!).  Unsere Besucher haben uns großes Lob ausgesprochen dank Eurer wunderbaren Vorführungen (Christophe, really, the smoke was unbeliveable). Bei den Teilnehmern, die bei den Flugvorführungen wegen der großen Zahl der teilnehmenden Luftfahrzeuge leider nicht zum Zuge gekommen sind, entschuldige ich mich und bitte um Euer Verständnis. Ich bedanke mich bei Euch allen ganz herzlich für die „good airmanship“, Eure Freundschaft und die ungebrochen gute Laune, die unbändige Lust zu fliegen und zu feiern (Fliegerparty am Freitag und Samstag!) und Euer „hiersein“! Hoffentlich auf ein Wiedersehen 2013. Auf der Hahnweide sieht man heute, Dank der vielen helfenden Hände beim Abbau am Sonntag, Montag und auch gestern und heute, nur noch wenige Spuren dieser Megaveranstaltung und auch die werden schnell nicht mehr sichtbar sein. Gestern Morgen sind fast alle noch verbliebenen Teilnehmer abgeflogen, zuerst unsere Freunde von den Royal Jordanian Falcons die zur nächsten Airshow nach Krefeld geflogen sind, dann Tom Schrade mit der Sikorsky zurück nach Welzow und Biff mit der Beech Staggerwing nach Österreich. 
Vielen Dank an unser tolles Publikum, sehr oft von sehr weit angereist, gut gelaunt, sehr interessiert, fachkundig und hoch motiviert. Danke für den teilweisen Szenenapplaus für unsere Piloten! Das war fantastisch! Beim Überflug unserer 6er JU 52-Formation am Freitag hat es den Zuschauern offensichtlich richtig die Sprache verschlagen denn es war Mucksmäuschenstill und ähnlich war es bei der „smoke-Show“ von Christophe Jacquard! Die 6 JUs so möglicherweise künftig nicht mehr zu sehen, Christophes Display noch nie gesehen…., unglaublich! Dann noch die tollen Überflüge der Patrouille Breitling am Sonntag zum Programmschluss und alle haben im Regen ausgeharrt.
Danke für die unglaublich vielen unglaublichen Einträge im Gästebuch!!! 
 
Hoffentlich sind alle Besucher wieder gut nach Hause gekommen und haben sich das Wochenende 
06. bis 08.September 2013 in ihrem Terminkalender bereits wieder markiert. 
Hiermit „entschuldige“ ich mich bei denen die  „über die Zäune klettern mussten“, die sich durch Maisfelder, Wald und Hecken drücken „mussten“ um sich vor unseren kassierenden Vereinsmit-gliedern zu verstecken, sich immer phantastischere Ausreden und Tricks haben einfallen lassen müssen um sich „ums zahlen zu drücken“ und den Stress den sie dadurch hatten. Und das alles wegen 15.-Euro!? Schade.
Vielleicht nehmt ihr euch bitte für 2013 einfach an diesem Wochenende was anderes vor?
Danke für die unkomplizierte Zusammenarbeit mit allen öffentlichen Stellen, der Verwaltung unserer Stadt Kirchheim/Teck mit allen beteiligten Dienststellen (stellvertretend Christoph Latzecky und Herr Beck für sensationell unbürokratisches Handeln!), der Frau Oberbürgermeisterin unserer Fliegerstadt Kirchheim, Angelika Matt-Heidecker und dem ersten Bürgermeister Herrn Günther  Riemer für ihre Unterstützung, den umliegenden Gemeinden, dem Landratsamt Esslingen, den Grundstückseigentümern rund um die Hahnweide und allen anderen! Mein Dank gilt auch dem Baden Württembergischen Luftfahrtverband für die Unterstützung. Nico Ruwe von der Flughafen Stuttgart GmbH und der Deutschen Flugsicherung am Flughafen Stuttgart und im Center in Langen ein ganz herzliches Dankschön für die wunderbare Unterstützung. Die KWB Betankungsgesellschaft am Flughafen Stuttgart hat uns sehr geholfen.
Die auf dem Platz anwesenden Partner unserer Landesluftfahrtbehörde Herr Liesche, Frau Veigel, Herr Kalbfell und Herr Findling haben uns fair durch die Veranstaltung begleitet und nach Kräften unterstützt!
Das DRK hier aus unserer Stadt unter der Leitung von Andreas Schober, unser leitenden Notarzt Thilo Haug, Georg Preu und seine Frau Susi, die Feuerwehr an deren Spitze Roland Schultheiß, Michael Heyde und Michael Briki, die Polizei unter Führung von Thomas Pitzinger und der Deutsche Hilfsdienst Kreisverband Stuttgart e.V. unter der Führung von Ottmar Weik auf dem Parkplatz haben zum guten Gelingen beigetragen, dafür ganz herzlichen Dank! Thomas Wisst und seine Fahrer vom OVK haben mit den Shuttlebussen zu einem schnellen und reibungslosen Transport zum und vom Gelände gesorgt. 
 
Ich bedanke mich ganz besonders bei meinem Team, meinen Mitgliedern der Fliegergruppe Wolf Hirth, auf die man sich immer 100%ig verlassen kann. Wenn es auch ab und zu mal kurz hektisch war haben wir zusammen, denke ich, sensationell gut gearbeitet! 
Ganz besonders bedanke ich mich auch bei den „externen“ Helfern aus den umliegenden Gemeinden, den „Freunden der Motorflugschule des BWLV e.V.“ und der FB Nabern, die sowohl auf der Hahnweide tätig waren als auch in Nabern für unsere, mit dem Flugzeug anreisenden Besucher, geöffnet hatten. 
 
Jochen Haas, Peter Ludl, Steffi Senglaub, Roland Kokot sowie Thorsten, Benni, Marc und Moni auf dem TOWER, immer freundlich, kompetent, auch in der Hektik vieler gleichzeitiger An- und Abflüge immer mit kühlem Kopf aber nicht kalt. Dass war einfach wieder Klasse!
 
Jörg, Jochen und Dirk auf dem Sprecherturm, 3 Tage pure Emotion, trotz der Hitze am Freitag und Samstag von 09:00 Uhr bis fast 20:00 Uhr, enormes Wissen und die Fähigkeit, einfach auch mal „ohne Worte“ zu kommentieren und immer einen „Spruch drauf“! Jungs, das war wirklich super, vielen Dank! 
 
Ich darf mich auch bei der Presse ganz herzlich für die tolle Unterstützung und Berichterstattung im Vorfeld bedanken. Gewünscht hätte ich mir allerdings im Nachhinein das mehr über diesen in Europa wohl einmaligen Event als über eine nach Triebwerksproblemen notgelandete Bücker (wenn der Motor ausfällt ist ein Motorflugzeug halt nur ein schlechtes Segelflugzeug!) bei der der Pilot alles richtig gemacht hat und es so Gott sei Dank nur Sachschaden und zwei Leichtverletzte gab die seit Sonntag wieder daheim sind. Ein besonderer Dank gilt auch unserm Fliegerkamerad Michael Kost mit seinem SWR-Wetterteam.
 
Vielen Dank an die Fliegerfreunde aus den anderen Hahnweidegruppen, an unseren Caterer und an unseren Wirt Salvatore. Danke an Uwe Hausdörfer der die komplette Versorgung mit Getränken für alle organisiert hat. Danke den „Bang Bags“ für den Rock`n Roll-Freitagabend, den „Rumblers“ am Samstag für den fetzigen Abend in unserer Halle und natürlich auch Rainer Mugrauer für seine „indoor-Flugshow“. Danke an unsere Fliegerkameraden Klaus Lenhart von LEKI und Willi Balz von Windreich AG. Dank dem Autohaus Ratzel GmbH, Spiegler Automobile GmbH, Gross GmbH & Co.KG, Albert und Wilhelm Stahl Autohaus GmbH, Autohaus Rau GmbH, Porschezentrum Filderstadt und Auto Deininger für die uns zur Verfügung gestellten Fahrzeuge. Danke an HKS Beschallung für Ton und beleuchtete flightline, Neckartal Quad für die Fahrzeuge, Andreas und Georg Walter für den Bereich Elektrik /Elektronik, ebenso Erich und Steffen von der Firma KEPPLER REISEN die dafür gesorgt haben, dass die JU 52 Passagiere gut nach Dübendorf und zurückgekommen sind. Steffen hat zudem als Teamleiter Pilotenshuttle mit seinem Team bis tief in die Nacht und ab dem frühen Morgen alle Piloten sicher in die Hotels und wieder zurück gebracht . Danke an die Firmen Döbler und Schmittinger für das zu Verfügung stellen von speziellen Fahrzeugen, an Bienes Vater (Markus`s Schwiegervater!) Herrn Hummel aus Dettingen für den Traktor, Hans-Martin der gleich mit schwerem Gerät ausgeholfen hat, das hat uns sehr geholfen. Dank für Fahrzeuge der Firmen RiCa Kirchheim, Autohaus Mercedes Russ, Gross Köngen, Ford Rau, BMW Entenmann, Autohaus Hahn Uhingen und für die Benutzung der Waschanlage von Fa. Ratzel.
Halt, nicht vergessen darf ich unseren Freund Werner Helm und seine Mitarbeiter von der Flugtechnik Stuttgart der auf Zuruf mit „externer power“ und „manpower“ geholfen hat und nicht zuletzt  Andre Bettinger der an der Motorflugschule immer bereit stand!
Ziemlich am Ende, aber keineswegs als Letzte, bedanke ich mich ganz ausdrücklich bei meinen Teamleitern, als erstem meinem Vorstandskollegen Felix Breckel, der die Leitung der Bodendienste hatte und mein Stellvertreter als Gesamtveranstaltungsleiter ist. Er hat mit unglaublichem „Knowhow“ und guten Ideen diese wahnsinnigen Vorarbeiten bis auf die Sekunde genau geplant und organisiert. Vielen Dank, wie war das jemals ohne Dich zu schaffen?!
Ohne die Ideen und Konzepte von Stefan Kessler, der im Vorfeld die Homepage gestaltet und bedient hat, während der Veranstaltung das Media -Team anführte und wieder die DvD und dann jeweils den Kalender machen wird, ist diese Veranstaltung nicht mehr denkbar. 
Markus in der Kassenorganisation, „Mr. Fels in der Brandung“-Biggo mit Sabine und Gudrun beim Piloten-Check-In, Anna Lässing und ihre Mädels in der Pilotenversorgung am C-Container, Ilse und ihre Damen bei der Versorgung der Helfer auf den Parkplätzen, Bodo Bleichner in der Vorbereitungsphase bereits immer parat und hochmotiviert, Planung Merchandising (mit Waltraud, Petra und Dagmar) und zusammen mit meinem zweiten Vorstandskollegen Markus Haber bei den Ordnern, Organisation und Durchführung der Feuerlöscheinweisung für die Helfer, Ausstattung mit entsprechendem Gerät an der flightline, Assistent bei den Schulungen der Rettungskräfte usw…,  Markus Kottler (der sich leider am Freitag verletzte) und Ewald Veygel für die präzise Planung der Verkehrsströme und der Parkplätze, Ute und Rainer Schmid für die Rundflüge, Rainer Rauch und sein Presseteam die mit einer starken Reduzierung der Zugangsmöglichkeiten für Pressevertreter auf die flightline umgehen mussten, Otto, Roland, Pit, Josef, Gerd und Stefan für den Programmablauf, Georg als Teamleiter „Tanken“, Werner auf dem Campingplatz, mein Sohn Marc, der im Vorfeld für die Werbung „Draußen“ sorgte und während der Veranstaltung die Rollkontrolle machte und dann noch mein Sohn Patrick, der mir als mein „persönlicher“ Assistent während der Veranstaltung sehr viel abgenommen hat! 
 
Jedes einzelne Vereinsmitglied hat sein bestes gegeben. Vielen Dank dafür!
Ganz am Schluss aber für mich am allerwichtigsten ist meine Gudrun! Sie musste über fast zwei Jahre lang alles ertragen was ich so „angezettelt“ und versucht hatte, hat alle Höhe und Tiefen in der Vorbereitung mitgetragen, war Ratgeberin und Kritikerin, hat mich wieder aufgebaut als es zu schwierig schien die Veranstaltung überhaupt wie geplant „durchzuziehen“ und war an allen Tagen auf dem Platz, zuerst beim Pilotenempfang und dann in der Abrechnung! Ich danke Dir mein Schatz, Du bist einfach wunderbar!
Nochmals, meine Mitglieder der Fliegergruppe Wolf Hirth, Kirchheim unter Teck e.V., ihr seid einfach Klasse! Ich bin stolz dass ich euer Vorstand sein darf! Vielen Dank Euch allen und Euren Familien die alle unglaublich mitgearbeitet haben!! Für einen so kleinen Verein war das eine meisterhafte Leistung!
So, jetzt fällt mir nichts mehr ein. Sollte ich jemand vergessen haben bitte nicht böse sein!
 
Fliegergruppe Wolf Hirth e.V.
 
Hans Puskeiler
 
Veranstaltungsleiter
 

 




««« ««  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »» »»»

admin - Powered by MyNews 1.6.4 mod SMI

Facebook Twitter Facebook Twitter